MultiPack für Lagenpalettierer

MultiPack für Lagenpalettierer: Software zur Steuerung von Lagenpalettierern

Diese Software zur Automatisierung der Packprozesse kann unterschiedliche Konfigurationen eines Lagenpalettieres mit bis zu vier  Einlaufbahnen abbilden: Sowohl Anlagen mit getakteten Bändern als auch Anlagen mit festen oder variablen Stoppern. MultiPack für Lagenpalettierer ermittelt für jedes  Lagenmuster die Verteilung der Packstücke auf die Einlaufbahnen, welche Abschiebevorgänge sich daraus ergeben sowie die Taktung der Bänder bzw. die Stopppositionen der einzelnen Packstücke. Hierbei berechnet die Software auch, wie das gewünschte Lagenmuster mit einer minimalen Anzahl von Stoppern umgesetzt werden kann und an welchen Positionen Stopper aktiviert werden müssen. Selbstverständlich werden der Abschiebevorgang und das aus dem Zusammenschieben der Packstücke resultierende Lagenbild auf der Palette in 2-D oder 3-D visualisiert.

Sofern beim Kunden nur eine begrenzte Anzahl von Packmustern zum Einsatz kommt, kann mit MultiPack für Lagenpalettierer bereits in der Phase der Projektierung die Konfiguration des Lagenpalettierers optimiert werden.

Da Lagenpalettierer immer öfter auch bei häufig wechselnden Packstückformaten und Lagenmustern eingesetzt werden, ist eine leichte und flexible Programmierung unerlässlich. MultiPack für Lagenpalettierer erzeugt sämtliche Informationen, die für die Steuerung des eingesetzten Lagenpalettierers benötigt werden, so z.B. die Packstück-Einlaufrichtung, den Einlauf-Abstand bzw. die Zahl der zu aktivierenden Stopper sowie die Abschiebedistanz. Damit lässt sich der Lagenpalettierer ohne besondere Steuerungskenntnisse leicht und schnell für den nächsten Palettierauftrag programmieren.